MEERESFRÜCHTE PAELLA

Home / Rezepte / MEERESFRÜCHTE PAELLA

Für 4-5 Personen als Hauptspeise oder für ca. 10 Personen als Vorspeise.
Paella-Pfanne mit ca. Ø 24 cm

ZUTATEN

  • ½kg. Bomba-Reis/Paella Reis
  • 150g Seeteufel oder Seehecht (ohne Kreten) – (frisch oder TK)
  • 150g Tintenfischringe – (frisch oder TK)
  • 4 Stk. Riesengarnelen (ca.20-30 Stück/kg) – (frisch oder TK)
  • 1/4kg Miesmuscheln oder/und Venusmuscheln (roh)
  • ca. 70g Piquillo Paprika
  • ½ rote Paprika (frisch)
  • 100g grüne Erbsen (frisch oder TK)
  • 100g reife Tomaten in Stücken od. passierte Tomaten Natur
  • ¼ große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,4g Safran-Fäden „Salt&More“
  • Natürliches Meersalz – Fein „Salt&More“
  • Fischfond: 1,3 Liter (1 L. zum Kochen, davon 0,3L. als Reserve)
  • Spanisches extra natives Olivenöl

Fisch, Tintenfische, Garnelen und Erbsen kann man auch tiefgefroren kaufen und vor dem Kochen auftauen lassen.

Diese Zutaten kann man auch ändern, z. B. kann man mehr Garnelen oder Fisch hinzufügen, je nach Vorliebe und Geschmack.

VORBEREITUNG VOR DEM KOCHEN

  1. Fisch in Würfel, Tintenfische in Ringe schneiden. Tomaten schälen, klein zerhacken oder einfach mit einer Reibe grob raspeln. (Nur wenn frische Tomaten verwendet werden.)
  2. Miesmuscheln waschen und in einem breiten Topf mit wenig Wasser kurz kochen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Aus dem Topf nehmen und die nicht geöffneten Muscheln weggeben. Von den anderen, die obere Schale abnehmen und auf einen Teller stellen. Das übrige Wasser sieben und zusammen mit dem Fischfond zum Kochen bringen.
  3. Safran-Fäden hineingeben und kurz mitkochen lassen.
  4. Zwiebel, frische Paprika und ca. 50g Piquillo Paprika klein zerhacken.
  5. In einem Mörser (oder Knoblauchpresse) Knoblauch mit Petersilie und Salz gut zerdrücken.

PAELLA KOCHEN

  1. In der Paella Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen. Der Boden soll gut bedeckt sein. Erst Zwiebel und Paprika andünsten und dann das fertige Knoblauch-Gemisch und Tomaten dazugeben. Auf mittlerer Hitze anbraten.
  2. Anschließend – auf höhere Hitze und unter ständigem Umrühren – den Fisch, die Tintenfischringe und die Riesengarnelen dazugeben und mitbraten (ca. 5 bis 10 Min.).
  3. Nach 5 Min. die Riesengarnelen entfernen und mit den Muscheln aufbewahren.
  4. Kurz danach den Reis dazugeben und ca. 5 Min. lang einrühren.
  5. Ein Liter Fischfond zu dem Safran hinzugeben, salzen und ca. 20 Minuten kochen lassen.

Kochanleitung für den Reis (ca. 20 min.)

  • Die ersten 5 Min. mit starker Hitze kochen und danach auf leichte Hitzestufe drehen, so dass der Reis gerade noch köchelt.
  • Nach ca. 15 Min. die Riesengarnelen dazugeben.
  • Gleich danach (falls notwendig) den restlichen Fischfond (0,3 L.) nachgießen.
  • Fertig kochen lassen, Feuer ausschalten und mit einem sauberen Geschirrtuch die Paella abdecken und 5 Min. atmen lassen.

Gutes Gelingen!!

Related Posts
block de sal gambas - salt blockGazpacho